DVD-training für Finanzdienstleister

Im Auftrag der Agentur UH Kommunikation haben wir eine interaktive Trainings-DVD für die Deutsche Vermögensberatung produziert.

Audiovisuelle Tutorials sind einfach Gold wert. Es gibt keine bessere Möglichkeit Prozesse und Techniken zu erlernen als auf der audiovisuellen Basis. Ok… ein „Live“-Seminar mit einem „personal trainer“ ist alleine wegen der Möglichkeit noch offene Fragen zu klären, weiterhin unschlagbar. Direkt auf Platz 2 kommen die Video Tutorials! Leider haben das bereits andere Menschen festgestellt und entsprechende Plattformen im Netz publiziert: www.howstuffworks.com, www.ehow.com, www.howtodothings.com und wie sie alle heißen…

Das ganze eignet sich natürlich auch hervorragend für die interne Unternehmenskommunikation: Man lade einen Tutor ein und zeichne das Ganze auf.  Für die Mitarbeiter, für die es keinen Platz mehr gab, wird das ganze Seminar einfach auf einer DVD zugänglich gemacht, bzw. im Intra/Internet veröffentlicht. Oder man macht nur ein Screen-Capturing und versieht es mit einem Off-Sprecher… je nach Branche. Und die ganzen unsäglichen Powerpoint Charts können auch eingebunden werden. (Das war hier – Gott sei Dank – nicht der Fall… Früher nannte man das übrigens mal „RichMedia…“)

DVD_MainMenuDer Ansatz Schulungsinhalte audiovisuell zu konservieren und somit jederzeit abrufbar zu machen, wurde auch hier aufgegriffen. Konzept und Regie kamen von Ulrich Hünermann (UH Kommunikation). Aufgezeichnet wurde das Material durch Jens Schade von Cameleon Film. barracuda film übernahm die Postproduktion und das DVD-Authoring. 36 Buttons auf insgesamt 7 Seiten mit animierten Menüs – insgesamt über 15h Stunden Film.

Apples DVD Studio Pro hatte „nur“ einen unerklärlichen Bug: Hatte man einmal einem Menü einen Hintergrund-Sound zugewiesen, konnte man diesen nicht mehr entfernen ohne das die DVD nicht mehr zu kompilieren war. Der Workaround war dann, den unerwünschten Sound einfach im Audioeditor auf -99 db zu muten, aber weiterhin im Projekt zu lassen… andernfalls hätte sonst die entsprechende Menüseite mit sämtlichen ein- und ausgehenden Verknüpfungen komplett neu angelegt werden müssen.. Doch das musste glücklicherweise dann doch nicht sein!

Viral-Spot für DeinFussballclub.de

deinfussballclub.de - Der echte Fussball ManagerFür den real-life-Fussballmanager DeinFussballClub.de haben wir einen kurzen Marketingspot fertiggestellt. DeinFussballClub.de ist ein Projekt von u.a. Söhnke Wortmann, bei dem man im Gegensatz zu den vielen ‚virtuellen‘ Online/Offline Fussballmanagern einen real existierenden Fussballverein managed; in diesem Fall den aufstrebenden NRW Ligist Fortuna Köln. Nach der Zahlung eines kleinen Mitgliedsbeitrags wird man in den quasi Satus eines Co-Trainers katapultiert und kann per online-voting bei bspw. Taktik, Aufstellung, Spielerkauf etc. mitentscheiden; und so die Geschicke des Vereins beeinflussen.
[flv:http://www.severinschultze.de/wp-content/uploads/DFCMovie.flv 480 240]
Die Dreh-Bedingungen waren leider denkbar schlecht. Eiseskälte und Dauerregen machten es allen Beteiligten nicht einfach. Vorallem die Spieler hatten es bei diesen Temperaturen in Ihren dünnen Trikots nicht leicht. So mussten wir beim Drehen extrem Gas geben…

Produziert wurde übrigens auf der HVX-200 mit P+S Adapter. Für die Audio/Video Postproduktion mit Final Cut Studio, war Severin Schultze zuständig.

Der Spot wird in den nächsten Tagen auch auf der Portalseite von DFC sowie auf Youtube zu sehen sein.

Showreel DVD für Kommunikationsagentur

Für die Agentur UH Kommunikation haben wir wir eine DVD mit Filmprojektbeispielen realisiert. Um einen anderen Ansatz zu wählen, wurde hierbei komplett auf Fullscreen Video verzichtet. Sämtlich Filme wurden in einem Frame in Menü-Seiten eingebettet, sodass man, während der Film läuft, weiter auf der Benutzeroberfläche navigieren kann.

Commerzbank Produktfilm -Turbozertifikate-

Für betterrelations, haben wir einen Produktfilm für die Commerzbank realisiert. Ein 30 minütiger Mix aus Spielszenen und beinharten Fakten rund ums Anlagethema „Zertifikate“. Genauer, -> „Turbo Zertifikate“. Eine fiktive Redaktion eines Wirtschafsmagazins recherchiert die Funktionsweise dieser durchaus lukrativen, aber auch risikobehafteten Form der Geldanlage. Im laufe der Recherchen werden nebenbei die erklärungsbedürftigen Parameter u.a. in einem virtullen Studioset erklärt.

Gedreht wurde auf DigiBeta mit der Sony DVW-970 in 25p. Für den gewünschten Filmlook sorgte in erster Linie der bewährte DOF Adapter PRO35 von P+S Technik , kombiniert mit feinsten Carl-Zeiss Digi-Prime Optiken.
Die Postproduktion mit Apples Final Cut Studio war wie erwartet relativ problemlos. Das Material wurde in FinalCut konsequent im ProRes Codec bearbeitet, anschließend in Color gegradet, zurückgeschickt und auf DigiBeta ausgespielt. Das encoding für die DVD Distribution übernahm dann Compressor mit angepassten templates.

 

Denta Prime

Für die Agentur ORTMANN UND KOLLEGEN

Unsere Leistung: Dreh u.Postproduktion

http://www.dentaprime.com/content/erfahrungsberichte.html

http://www.ortmann-kollegen.de/ueberuns.html